Somali-Zucht vom Grubhof           

Unsere besonderen Kätzchen
brauchen besondere Menschen!


Somalikatzen vom Grubhof

 

Geschichte

Die Somali-Katze ist ursprünglich aus der kurzhaarigen Abessinier hervorgegangen, welche der Legende nach von den heiligen ägyptischen Katzen abstammt. Die Somali war anfangs der 50er-Jahre vorerst sozusagen ein langhaariges Zufallsprodukt in vereinzelten Würfen von Abessiniern. Seit den 70er-Jahren wird diese "Langhaar-Abessinier" rein gezüchtet und ist unter dem Namen "Somali" als eigenständige Rasse international anerkannt.


Das Wesen der Somali

Charmant, freundlich, intelligent, liebenswürdig, menschbezogen, temperamentvoll, willensstark und wachsam sind nur ein paar ihrer besonderen Eigenschaften, die auf alle unsere Somalikatzen in jeder Hinsicht zutreffen. Sie haben einen ausgeprägten Spieltrieb, der auch bei erwachsenen Tieren anhält.


Somalikatzen vom GrubhofAussehen und Farbe

Über das Äussere der Somali sagt unsere Foto-Galerie mehr als viele Worte!
Aus unserer Zucht stehen regelmässig zwei Farbschläge zur Auswahl, nämlich "silber" und "wildfarben".


Pflege

Die Pflege der Somalis ist recht unkompliziert. Falls man sie von jung auf daran gewöhnt, geniessen sie es, gelegentlich gebürstet zu werden. Dies kann vor allem während der Fellwechsel im Frühling und im Herbst nützlich sein, wenn die ausfallenden Haare nicht überall umherliegen sollen.


Haltung

Falls sich die Somali nach Lust und Laune im Freien aufhalten darf, wird man feststellen, dass sie im Grunde genommen sehr häuslich ist, d.h., dass sie gerne in der Nähe "ihres" Hauses und "ihrer" Menschen bleibt. Voraussetzung für ein Leben in Freiheit ist natürlich, dass sie keinen voraussehbaren Gefahren wie Autos, Mähmaschinen oder freundnachbarlichen Katzenhassern ausgesetzt ist.
Falls für ihre Sicherheit nicht ausreichend gesorgt werden kann, ist es durchaus sinnvoll und möglich, sie zusammen mit einem Spielkameraden ausschliesslich in der Wohnung oder im Haus zu halten. Genauso wie draussen werden die beiden auch hier die Tage (und Nächte!) hauptsächlich damit verbringen, zu spielen, zu fressen und zu schlafen...

Katze müsste man sein!


Und unsere Zucht...

Hauptkriterien unserer Somali-Zucht sind Gesundheit sowie die Erhaltung des willensstarken, aber charmanten Wesens dieser aussergewöhnlichen Katze. Normalerweise lassen wir eine oder höchstens zwei unserer Kätzinnen pro Jahr einmal decken. Die kleine Anzahl der jeweiligen Babies erlaubt es uns, die passenden Interessentinnen und Interessenten in Ruhe aussuchen zu können.


Zur Zeit haben wir leider keine Kätzchen abzugeben!

 

Seitenanfang